[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Heribert
Beiträge: 15 | Zuletzt Online: 06.05.2018
Wohnort
Hohberg
Registriert am:
06.09.2011
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • Heribert hat einen neuen Beitrag "asso.v treffen" geschrieben. 06.05.2018

      Hallo zusammen,

      die OUV veranstaltet am 22. - 24.06. 2018 ihr Sommertreffen auf dem Flugplatz in Hodenhagen.
      Das ist doch die beste Gelegenheit für den Austausch von Flugzeugselbstbauern.
      Derzeit sind bei der OUV einige ASSO V Projekte im Bau.

      Weshalb da nicht ein Treffen der ASSO Flugzeuge bzw. Interessierte im Rahmen dieser OUV Veranstaltung?

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "Asso V bauen einmal und nie wieder?" geschrieben. 19.01.2018

      Hallo Harald,

      ich setze meinen Traum um und baue seit mehreren Jahren eine Experimental ASSO V.
      Das es ein langer Weg wird war mir von vorneherein klar.
      Alternativen wie Gebrauchtflugzeug, Aufbau, Renovierung von Altflugzeug wollte ich nicht.
      Wenn ich dadurch sicher schneller zu einem eigenen Flugzeug gekommen wäre.
      Das fliegen vernachlässige ich während der Bauzeit nicht. Mein Verein bietet gute Möglichkeiten.

      Je nach dem zeitlichem Einsatz kann die Realisierung von solch einem komplexen Projekt schon einige Jahre dauern.
      Aber viele Kollegen haben es bereits vorgemacht und viele arbeiten noch daran. Es ist zu schaffen.
      Und die es geschafft haben sind alle begeistert.
      Meiner Meinung nach ist bei sorgfältiger Bauausführung ist ein Eigenbau gleichwertig oder gar besser als ein industriell hergestelltes Flugzeug.
      Somit sehe ich keine Probleme mit dem gebauten Flugzeug - natürlich nach umfangreicher Bodenerprobung - in die Luft zu gehen.

      Ich kann Dir nur den Rat geben Dich mit verschiedenen Asso Bauern zu unterhalten bzw. die Hinweise in diesem Forum zu lesen und auch die genannten Seiten zu besuchen.
      Viele Fragen klären sich dann.

      Dann fällt Dir sicher Deine Entscheidung auch leichter.

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "asso.v treffen" geschrieben. 27.03.2016

      Hallo Heinz,

      war nur der Wind da oder auch einige ASSO Flugzeuge (Scherz).
      Wenn einige ASSO Flugzeuge teilgenommen haben würde mich das als
      Teilnehmer der "ASSO -Gemeinde" interessieren.
      Schön wäre auch die Einstellung von einigen Bildern von den teilnehmenden Flugzeugen.
      Danke vorab.

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "Umlenkung Höhenruder" geschrieben. 19.10.2012

      Hallo,

      ein weiterer Vorschlag für die Befestigung der Schaniere:
      Vor dem Hintergrund nicht mehr an die innenliegeden Muttern heranzukomen (Öffnung schied aus) habe ich spezielle 6-kt Einpressmuttern in 1,2mm Edelstahlblech in entspr. 6-kt Laser Bohrungen eingepresst. Das Blech mit den zwei Einpressmuttern wurde an die Innenseite der Ruder geschraubt. Als Vorteil sehe ich die gute Fixierung der Gewindebuchsen gegen Ausdrücken und Verdrehung.

      Beigefügt Bild.

      Heribert

      [File:Befestigungsplatte Bild 1.JPG]

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "Haube" geschrieben. 15.10.2012

      Hallo Elmar,

      das ist genau mein Thema. Besteht die Möglichkeit sich an die Haube bzw. den Haubenrahmen dranzuhängen oder wie bei der Cowling
      die CFK-Teile von dem Experten herstellen zu lassen?

      Bitte Rückinfo.

      Heribert

    • Heribert hat das Thema "Haube" erstellt. 23.09.2012

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "Cowling" geschrieben. 27.01.2012

      Hallo an alle ASSO-Bauer,

      habe mir gestern bei dem GFK/CFK Spezialisten die Form und das Umfeld angesehen.
      Alles top. Werde mir auch eine Cowling anfertigen lassen.

      Viele Grüße

      Heribert

    • Heribert hat das Thema "Ruderausgleich für Höhenruder" erstellt. 11.01.2012

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "Einbau und Typen von Antennen für COM und VOR" geschrieben. 11.01.2012

      Hallo,

      habe nun meine Entscheidung bezüglich der COM und NAV-Antennen getroffen. Als COM- Antenne verwende ich eine Sperrtopfantenne (Fa. Siebert)
      und als VOR-Antenne eine selbstgebaute - und geprüfte - Folienantene mit Balun. Auch die ist getestet und funktioniert.
      Beigefügt ein Bild der COM-Antenne in dem noch offenen SLW.

    • Heribert hat einen neuen Beitrag "Einbau und Typen von Antennen für COM und VOR" geschrieben. 29.11.2011

      Hallo Günter,
      hallo Uwe,

      vielen Dank für die schnelle Rückmeldung zu dem Thema.

      Günter, meiner Info nach werden für die "normalen" Antennen die Gegenpole in Lamda/4 als metallene Flächen benötigt.
      Bei Dipol-Antennen entfallen diese Gegenpole.

      Uwe, wenn ich aus der Anordnung Deiner Antennen richtig rückschließe, sind zwei Antennen für COM und eine (die horizontale)
      als VOR Antenne ausgelegt.
      Der Einbau der Transponderantennen innerhalb von dem Rumpf ist eine gute Idee die ich auch weiterverfolgen werde.
      Meine Fragen zu Deinen Bildern:
      Wie groß ist der Durchmesser der Scheibe? Planst Du den Einbau von zwei Transpondern?
      Wenn meine Annahme bezüglich der beiden COM Antennen richtig ist, weshalb unterschiedliche Hersteller?

      Heribert

Empfänger
Heribert
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen