#1 Aller Anfang ist schwer von Steffen 28.08.2015 19:12

Hallo an alle, die gebaut haben oder gerade bauen.

Da ich in der Vergangenheit zu viele Infos von "Wissenden ohne eigene Erfahrung" bekommen habe möchte ich hier gezielt diejenigen ansprechen, die tatsächlich eine Asso V bauen/ gebaut haben.

Wo bzw. von wem bekomme ich die Pläne und in welchem Umpfang? Was genau bedeute Zulassungsbestätigung? Ich lese ab und an, dass die Zeichnungen korrigiert werden mussten. Was ist da noch zu korrigieren?

An alle anderen: bitte nicht persönlich nehmen, aber hier geht es nicht darum, wer am meisten weiß. Ich will Erfahrungen.

Besten Dank
Steffen

#2 RE: Aller Anfang ist schwer von alexappel 28.08.2015 23:07

avatar

Hallo Steffen,

Also:

Erst das Rechtliche, die Zulassungsbestätigung erhälst du vom Musterbetreuer Fritz Mürkens. Da du streng genommen einen Lizenzbau anfertigst.
Nur mit der Zulassungsbestätigung ist eine Zulassung innerhalb der deutschen Musterzulassung möglich. Teil der erworbenen Lizenz sind die Pläne
nur wenn nach diesen Plänen gebaut wird und von einem Prüfer betreut wird kann immerhalb der Musterzulassung zugelassen werden.

Baubeginn und Prüfer sind dem Daec mitzuteilen, das ist dann die Bauanzeige. Auch dem Musterbetreuer ist der Prüfer mitzuteilen weil der kann den Prüfer ablehnen.
Hat der Fritz aber bis jetzt noch nicht gemacht.

Die Pläne die es zur zeit gibt sind in gedruckter Version und als Backup CD erhältlich, sie beinhalten alle Detailzeichnungen der ASSO V Campion, es gibt 1 zu 1 Pläne der Rippen des Holms und des Leitwerks, auch vom Rumpf,
sowie der Spanden einigen Innenteilen. das wird aber stetig mehr da der Fritz versucht so viel wie möglich auf 1 zu 1 zu erstellen.

Die Pläne sind mitlerweile seit einigen Jahren fehlerfrei.

Ich habe 2 ASSOS danach gebaut und es passte alles, das heisst aber nicht dass man nicht einiges anders oder besser lösen kann.
Beppi Vidor hat die Pläne damals so gezeichnet wie er es am besten fand.

Momentan kostet eine Lizenz für eine ASSO V mit Musterzulassung 2000 Eur.

Pläne erhälst du bei Fritz die Zulassungsbestätigung natürlich auch:

http://www.flugplatz-zeiling.de/fairness_preise.htm

Fritz Mürkens
Rupertistrasse 15
84518 Garching / Alz

Tel.: 08634 / 5030

Am besten ist wenn du den Fritz anrufst, leider ist er etwas schwer ans Telefon zu bekommen weil Arbeit und so.
Wenn du Ihn gar nicht erreichen kannst melde Dich bitte bei mir, dann leiere ich das mit den Plänen und der Lizenz an.

Fallst du Bezugsquellen für Holz und Sperrholz brauchst bitte melden ich kann dir die vermitteln.
Sperrholz ohne LLoyd Stempel kostet nur einen Bruchteil und ist erlaubt für UL

Falls du noch was technisches wissen willst oder Festigkiten der Konstuktion, kannst Du gerne auf mich zukommen ich habe die Berechnungen alle hier

Zum Bau verwenden kannst du Kiefer oder besser Hemlok ( das Zeug für Saunas )
Hemlok ist feinjährig hat kaum Harztaschen und kaum Äste.

Sperrholz ist von Koskisen hergestellt ist das gleiche wie für die Zugelassenen ( Experimentel in der E Klasse ) aber eben ohne die Teure LLoyed Prüfung.

Zum Kleben zugelassen ist L285 mit Härter 285 von R&G oder Lange und Ritter, oder T-88 ( das gibts bei http://www.aircraftspruce.eu/ )

Bitte keine Experimente beim Harz diese zwei sind in der Zulassung

es gibt als Alternative noch Aerodux oder Aerolite Leime, furchtbares Zeug und nicht spaltfüllend, oder Araldite Kleber.

Aber wie gesagt .... Der Fritz hat seine beiden ASSOS mit 285 zusammengeklebt

Ich habe eine mit 285 und die Andere mit T-88 und einige Teile mit 285 zusammengeklebt.

Es hält

ansonsten ist 2024 T3 Aluminium zu verwenden, hat auch der aircraftspruce.eu

es gibt noch einige Teile aus Kunststoff fertig z.B. Randböge, Cowling,

unbedingt ans Herz legen möchte ich dir das Fahrwerk von http://www.easyflyitaly.com ist zwar nicht ganz billig wird aber für die ASSO V hergestellt.

Bei den Italenern gibts auch einen passenden Motorträger für Rotax 912 mit 80 PS für 100 PS muss eine Stange geändert werden, der 100 PS ht nen um 2,5 cm längeren Anlasser.

Wenns noch Fragen gibt, bitte gerne.

Grüße

Alex



falls jemand Schreibfehler findet, kann er sie behalten :-)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz