#1 Kabinenhaube mit "Deckel" von Steffen 28.08.2015 08:21

Hallo zusammen,

meine bessere Hälfte (die mich übrigens vollends unterstützt) hätte lieber einen geschlossenen in der Kabinenhaube über dem Kopf und nicht nur einen dünnen Streifen. Geht das? Sieht das auch aus/ passt das zum Flugzeug? Hat das vielleicht schon jemand oder hat jemand Bilder von solch einer Lösung? Würde mir sehr helfen.

Steffen

#2 RE: Kabinenhaube mit "Deckel" von alexappel 28.08.2015 10:34

avatar

?? Steg in der Mitte von den Schiebeteil oder wie ?? Da ist doch einer drinn, oder ist der zu klein ?

Grüße Alex

#3 RE: Kabinenhaube mit "Deckel" von Steffen 28.08.2015 12:13

zu schmal

#4 RE: Kabinenhaube mit "Deckel" von alexappel 28.08.2015 12:25

avatar

So sah das bei meiner Alten aus da hatte ich den Steg doppelt so breit, weil die Scheibe beim Schneiden gespringen war.

Im Plan ist 180, meiner ist ca 250 gewesen, solange die Sicht nach oben nicht eingeschränkt ist und der Prüfer nicht mault

kannst due den auch 300 oder breiten machen.



Grüße

Alex

#5 RE: Kabinenhaube mit "Deckel" von Steffen 28.08.2015 13:00

Hallo Alex,

ich fliege gerade Remos GX (Hochdecker). Da ist auch nix mit Sicht nach oben. Was soll der Prüfer da zu maulen haben, wenn der Rest ok ist.

Gruß Steffen

#6 RE: Kabinenhaube mit "Deckel" von alexappel 28.08.2015 13:42

avatar

Du wirst nicht glauben was alles Prüfer werden darf,

also drumm prüfe wer sich ewig bindet. Es gibt z.B. welche die nicht wollen dass mit Epoxi geklebt wird, klingt komisch ist aber so,
da muss dann mit Aerodux gebazelt werden
und noch so einige Sachen. Also frag ihn erst damit er sich nicht übergangen fühlt und dann sagt, dass ist aber im Plan nicht so drinn.

Nur ein guter Rat von mir.

Das sind zwar Ausreisser, aber wenn du so was mal hattest ( ich gott sei dank nicht ) oder Leute kennst die solche Probleme hatten.


Von wo bist Du , evtl nähe Bonn, da kannst du mal den Guido Schneider fragen wie der mit seinem Prüfer zurechtkam,
der Guido hatte einige Änderungen vor und so weit ich weiss keinen Ärger.


Wir hatten hier in Südbayern eine Mitbauer der hatte anfänglich den falschen Prüfer erwischt.

War nicht witzig hat er gesagt. Er hat dann unter dem Bau gewechselt.

Grüße

Alex

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz